Dienstag, 12. März 2019

Unter schwarzen Federn

Unter schwarzen Federn von Sabrina Schuh


Titel: Unter schwarzen Federn

Autor: Sabrina Schuh                 

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 9,99€

Seitenanzahl: 312 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3961117017


Klappentext

Eine schnatternde Meute Teenager
Eine unscheinbare Außenseiterin
Eine Verwandlung unter Tränen

Fee’s Leben ist die Hölle. Auch der Wechsel an die neue Schule bringt keine neuen Chancen, sondern nur Psychoterror und Ausgrenzung. Eines Tages spitzen sich die Dinge so zu, dass Fee nur noch einen Ausweg sieht; und der ist endgültig. Statt sie jedoch von ihrem Leben zu erlösen, bringt der von Markus vereitelte Selbstmordversuch sie in die Therapie. Wird sie es mit seiner Hilfe schaffen, ihren Lebensmut wiederzufinden oder wurde sie bereits zu tief verletzt?


Fazit

Sabrina Schuh hat mit ihrem Werk Unter schwarzen Federn eine tolle Geschichte mit einem schwierigen Thema. Dieses wurde hier in diesem Buch mit dem Märchen Das hässliche Entlein von Hans Christian Andersen kombiniert. Doch ist hier die Geschichte viel düsterer. Nicht nur, dass das Buch während dem Lesen zum Nachdenken anregt. Nein man macht sich auch Gedanken wenn das Buch zu Ende ist. Die Geschichte ist sehr berührend geschrieben. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist fesselnd und gut verständlich. Mit Fee habe ich sehr gelitten und bin sehr froh, dass sie Markus begegnet ist. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten