Freitag, 25. Mai 2018

Wünsch dir was

Wünsch dir was von Kirsten Storm


Titel: Der erste Wächter

Autor: Kirsten Storm                                                 

Reihe: Wünsch dir was

Band: 1

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 0,99€

Seitenanzahl: 345 Seiten

ISBN/ASIN: B079WC43K2


Klappentext

In Romys Leben läuft gerade alles nach Wunsch. Bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Plötzlich sieht sie sich mit einer Welt konfrontiert, in der Magie nicht nur in Büchern existiert und Wünsche durch bloße Willenskraft in Erfüllung gehen. Romy setzt alles daran, wieder nach Hause zu gelangen. Doch leichter gesagt als getan, denn ihre Entführer haben sie nicht willkürlich ausgewählt. Und es gibt da jemanden, der ihre Gefühle ordentlich durcheinanderbringt.


Fazit

Ein toller Auftakt einer Fantasyreihe. Kirsten Storm entführt einen zusammen mit Romy in eine andere Welt. Diese steckt voller Magie und man erkundet diese aus Romys Sicht. Ich finde es gut, dass die ICH-Erzählperspektive gewählt wurde, da man sich so sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen kann. Eine wichtige Rolle dabei spielt der Schreibstil der Autorin, welcher sehr ansprechend ist und man auf jeden Fall weiterlesen möchte. Umso schlimmer fand ich, dass das Buch plötzlich zu Ende war. 

Dienstag, 22. Mai 2018

Prosecco King

Prosecco King von D.L.Alessi


Titel: Prosecco King

Autor: D.L.Alessi                       

Reihe: /

Band: /

Format: ebook

Andere Formate: /

Preis: 0,99€

Seitenanzahl: 247 Seiten

ISBN/ASIN: B07BT99FPQ


Klappentext

Er ist sexy und millionenschwer: Stefano Sassoni. Galanter Verführer und Hot Guy, der ein Frauenherz im Handumdrehen brechen kann. Er ist der Prosecco King.
Sie ist frisch getrennt und hadert mit sich und der Welt: Fina Agnelli. Eine Frau wie du und ich. Sie ist … nun ja.
Als Ablenkung verbringt Fina ein Wochenende in Venedig und trifft in der Hotelbar auf Stefano. Sofort brennt die Luft zwischen ihnen, und schnell wird aus dem Flirt eine prickelnde Affäre. 
Doch was will ein Mann wie er ausgerechnet von Fina, die ein paar Pfund zu viel auf den Rippen hat und auch nicht der High Society angehört?
Dass tatsächlich nicht alles so glatt läuft, wie es zunächst scheint, merkt Fina erst, als sie schon längst hoffnungslos in diesen Traummann verliebt ist.


Fazit

Bei diesem Buch bin ich etwas zwiegespalten. Einerseits bin ich ohne große Erwartungen an das Buch herangegangen, da der Klappentext ja nicht allzu viel verrät. Aber andererseits bin ich ein klein wenig enttäuscht, da ich mir dann doch etwas mehr erhofft habe. Die Geschichte ist gut geschrieben und auch unterhaltsam, aber irgendwie nicht so meins. Besonders mit Fina hatte ich meine Probleme, da ich mit ihrem Charakter nicht klar gekommen bin. Das Ende habe ich mir etwas anders vorgestellt und hätte mich über ein anderes gefreut.

Montag, 21. Mai 2018

Keiner trennt uns

Keiner trennt uns von Jana von Bergner



Titel: Keiner trennt uns

Autor: Jana von Bergner                       

Reihe: Keiner-Reihe

Band: 1

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 9,99€

Seitenanzahl: 260 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3752831818


Klappentext

Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst? 


Fazit

Mit diesem Auftakt hat Jana von Bergner eine bewegende und spannende Geschichte verfasst.Ich brauchte einen Moment bis ich mit der Geschichte warm wurde und danach konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin schreibt sehr gefühlvoll und man kann sich sehr gut in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen. Der Perspektivenwechsel zwischen Hannah und Mark ist gut immer gut gewählt und man lernt beide Seiten kennen. 

Samstag, 19. Mai 2018

Juliettes geheimes Tagebuch

Juliettes geheimes Tagebuch von Cat Monroe



Titel: Juliettes geheimes Tagebuch

Autor: Cat Monroe                                                   

Reihe: /

Band: /

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 4,99€

Seitenanzahl: 402 Seiten

ISBN/ASIN: B07B8QSC5Y


Klappentext

Juliettes rosa Traum vom Eheglück ist ausgeträumt. Ihr Mann hat eine Affäre und die snobistische Schwiegermutter mischt sich in ihr Leben ein.  Das muss sich ändern! Im Internet lernt Juliette daher einen Blogger kennen, der sich "Nachtschwärmer" nennt. Fasziniert von seiner Offenheit über Sex jeder Spielart zu schreiben, tritt sie mit ihm in Kontakt. Die beiden verbringen eine heiße Liebesnacht, nach der nichts mehr so ist, wie es war. Auf der Suche nach mehr Leben, mehr Sex und einer Zukunft, die nicht in einem goldenen Käfig endet, erlebt Juliette lustvolle und gefährliche Dinge. Doch eine Frage bleibt: Was ist mit Liebe?


Fazit

Erotik, Sex und Flitterei – alles in vollem Maße in diesem Buch vorhanden. Die Tagebucheinträge habe ich gar nicht als solche betrachtet, da man die einzelnen Kapitel sehr flüssig nacheinander lesen konnte. Dies hat man ja oft bei Tagebüchern nicht. Cat Monroe entführt uns hier in eine Welt, wo Juliette eine neue sexuelle Seite an sich kennen und ausleben lernt. Bei manchen Szenen musste ich aber dann doch mal mit den Augen rollen, da sie etwas sehr vorhersehbar waren. Auch das Ende finde ich musste so kommen ohne das es komisch gewirkt hätte.

Sonntag, 13. Mai 2018

Hin und weg: Lunchbox-Rezepte für Picknick und unterwegs

Hin und Weg: Lunchbox-Rezepte für Picknick und unterwegs von Claudia Schilling



Titel: Hin und Weg: Lunchbox-Rezepte für Picknick und unterwegs

Autor: Claudia Schilling 

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: /

Preis: 34,00€

Seitenanzahl: 350 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3038009757


Inhaltsangabe

Gesundes, abwechslungsreiches Essen für die ganze Familie geht nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs, auf dem Schulhof, beim Picknick oder im Büro. Wie kommt man auf einer Wanderung zu seinem Lieblingsdessert? Im Büro zum gesunden Lunch? Was soll man knabbern am Strand? Und wie beschert man Kids beim Picknick eine Geburtstagsüberraschung? Dieses Buch enthält 170 Rezepte für den Alltag auf Achse: einfach und unkompliziert, lecker und gesund und alles lässt sich gut transportieren. Als Verpackung dienen coole Retro-Lunchboxen, oft einfallsreich neu gestaltet, oder selbst gemachte kreative Behältnisse, die mit langweiliger Tupperware so gar nichts zu tun haben. So gibt es zu den Rezepten eine Menge an praktischen Tipps, cleveren Ideen und illustrierten Anleitungen zum Selbermachen, um Suppen, Salate, Küchlein und Co. praktisch und stilvoll zu transportieren. Perfekt für die nächste Wanderung, die Reise oder einen hektischen Tag im Büro.


Fazit

Ich bin immer wieder auf der Suche nach Rezepten die sich wunderbar vorbereiten lassen und am nächsten Tag (oder auch über mehrere Tage verteilt) gut schmecken. Bei dieser suche bin ich auf dieses Buch gestoßen und war direkt von dem Cover angetan. Ich finde es handelt sich dabei um kein normales Kochbuchcover, sondern es spricht vor allem jüngeres Publikum an. Die Rezepte sind einfach beschrieben und lassen einen Spielraum für eigene Kreationen. Die Bilder sind ansprechend gestaltet und machen Lust auf nachkochen. Aber auch bei der Gestaltung des Buches merkt man die Liebe die hineingesteckt wurde.