Montag, 21. Mai 2018

Keiner trennt uns

Keiner trennt uns von Jana von Bergner



Titel: Keiner trennt uns

Autor: Jana von Bergner                       

Reihe: Keiner-Reihe

Band: 1

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 9,99€

Seitenanzahl: 260 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3752831818


Klappentext

Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst? 


Fazit

Mit diesem Auftakt hat Jana von Bergner eine bewegende und spannende Geschichte verfasst.Ich brauchte einen Moment bis ich mit der Geschichte warm wurde und danach konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin schreibt sehr gefühlvoll und man kann sich sehr gut in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen. Der Perspektivenwechsel zwischen Hannah und Mark ist gut immer gut gewählt und man lernt beide Seiten kennen. 

Sonntag, 13. Mai 2018

Hin und weg: Lunchbox-Rezepte für Picknick und unterwegs

Hin und Weg: Lunchbox-Rezepte für Picknick und unterwegs von Claudia Schilling



Titel: Hin und Weg: Lunchbox-Rezepte für Picknick und unterwegs

Autor: Claudia Schilling 

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: /

Preis: 34,00€

Seitenanzahl: 350 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3038009757


Inhaltsangabe

Gesundes, abwechslungsreiches Essen für die ganze Familie geht nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs, auf dem Schulhof, beim Picknick oder im Büro. Wie kommt man auf einer Wanderung zu seinem Lieblingsdessert? Im Büro zum gesunden Lunch? Was soll man knabbern am Strand? Und wie beschert man Kids beim Picknick eine Geburtstagsüberraschung? Dieses Buch enthält 170 Rezepte für den Alltag auf Achse: einfach und unkompliziert, lecker und gesund und alles lässt sich gut transportieren. Als Verpackung dienen coole Retro-Lunchboxen, oft einfallsreich neu gestaltet, oder selbst gemachte kreative Behältnisse, die mit langweiliger Tupperware so gar nichts zu tun haben. So gibt es zu den Rezepten eine Menge an praktischen Tipps, cleveren Ideen und illustrierten Anleitungen zum Selbermachen, um Suppen, Salate, Küchlein und Co. praktisch und stilvoll zu transportieren. Perfekt für die nächste Wanderung, die Reise oder einen hektischen Tag im Büro.


Fazit

Ich bin immer wieder auf der Suche nach Rezepten die sich wunderbar vorbereiten lassen und am nächsten Tag (oder auch über mehrere Tage verteilt) gut schmecken. Bei dieser suche bin ich auf dieses Buch gestoßen und war direkt von dem Cover angetan. Ich finde es handelt sich dabei um kein normales Kochbuchcover, sondern es spricht vor allem jüngeres Publikum an. Die Rezepte sind einfach beschrieben und lassen einen Spielraum für eigene Kreationen. Die Bilder sind ansprechend gestaltet und machen Lust auf nachkochen. Aber auch bei der Gestaltung des Buches merkt man die Liebe die hineingesteckt wurde. 

Dienstag, 17. April 2018

Teufelsfarbe - Blogtour


Ich freue mich heute mit euch die Blogtour zu dem historischen Roman "Teufelsfarbe" von Yvonne Hübner eröffnen zu dürfen. Die nächsten Tage können wir sehr gespannt sein was wir über die Autorin und den Roman erfahren werden.

Ich stelle euch heute den Roman vor.


Teufelsfarbe wurde im 16. Jahrhundert das aus der Waidpflanze gewonnene Blau genannt. Es würde Stoffe zerfressen und Unglück bringen, hieß es. Ausgerechnet diese Pflanze will Bauer Christoph Rieger aber anbauen. Und reich will er damit werden, denn die Farbe ist gefragt. 
Gegen den Willen seiner Familie und zum Entsetzen der Gemeinde nimmt der Sonderling ein als Hexe verschrienes Mädchen zur Frau, um sich mit deren Mitgift seinen Traum zu ermöglichen. Zu spät erkennt er die Konsequenzen, die sein Vorhaben nach sich zieht ... 

Christophs Geschichte basiert auf einem realen Fall, der sich am 25. April 1510 in der Gemeinde Horka zugetragen hat.


Buchdaten

Titel: Teufelsfarbe

Autor: Yvonne Hübner

Reihe: /

Seitenanzahl: 498 Seiten

ISBN: 978-3940855749
Preis: 12,00€

Format: Print



Gewinnspiel

Beantwortet mir die folgende Frage bis zum 30.April 23:59 Uhr:

Muss für euch ein Historischer Roman auf wahren Tatsachen beruhen oder darf er auch frei erfunden sein?

Zu gewinnen gibt es 2 Exemplare von Teufelsfarbe als Taschenbuch.

Teilnahmebedingungen
Für dieses Gewinnspiel gelten folgende Teilnahmebedingungen:

1. Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Eltern.
2. Es wird keine Haftung für den Postweg übernommen.
3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
4. Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.
5. Der Versand der Gewinne erfolgt nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.
6. Verwendet der Teilnehmer Bildmaterial, so bestätigt er mit der Teilnahme, dass er sämtlich Bildrechte innehat.
6. Der Gewinner ist im Falle eines Gewinns mit namentlicher Nennung auf dem Verlagsblog “Bakerstreet Bibliothek” und Facebookseite  des Dryas Verlags einverstanden.
7. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel gelten die Teilnahmebedingungen als im vollem Umfang akzeptiert.

Sonntag, 15. April 2018

Seit dem letzten Sommer

Seit dem letzten Sommer von Katharina Brinckmann



Titel: Seit dem letzten Sommer

Autor: Katharina Brinckmann   

Reihe: Seit dem letzten Sommer

Band: 2

Format: Print

Andere Formate: Ebook

Preis: 18,50€

Seitenanzahl: 680 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3744879453


Inhaltsangabe

Vier Monate voller Glück aber auch voller Zweifel liegen hinter Melanie. Vier Monate, in denen sie sich ganz auf ihre Liebe zu George eingelassen hat. Doch nun muss sie zurück nach Deutschland und trifft Stefan, ihren Jugendschwarm wieder. Einen Mann, den George wegen seiner Jugend fürchtet. Als Melanie George zum Trotz nach England zurückkehrt, wird ihre Liebe zu ihm auf eine harte Probe gestellt. Und gerade als Melanie und George glauben, in der Zukunft ihr gemeinsames Glück zu finden, werden sie von Georges Vergangenheit eingeholt.


Fazit

Nach dem Ende von Band 1 wollte ich unbedingt weiterlesen. Die Autorin hat noch eine Schippe an Emotionen draufgelegt. Wenn man von Band 1 noch nicht ganz überzeugt war, sollte man unbedingt weiterlesen. Nicht nur die Charaktere sondern auch die Autorin haben sich weiterentwickelt. Ich war ganz traurig als Band 2 zu Ende war, denn ich wollte mehr lesen. Nach ungefähr der Hälfte musste ich mir Taschentücher dazulegen, da manche Wendungen herzzerreißend waren. Aber auch in dramatische oder auch herzergreifende Szenen konnte ich mich gut hineinversetzen. 

Magie

Magie von Trudi Canavan


Titel: Magie

Autor: Trudi Canavan

Reihe: Vorgeschichte zu Die Gilde der schwarzen Magier   

Band: /

Format: Print

Andere Formate: Ebook, Hörbuch

Preis: 10,99€

Seitenanzahl: 733 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3442375585


Inhaltsangabe

Tessia wächst als die Tochter eines Dorfheilers in Kyralia auf, und nichts wünscht sie sich sehnlicher, als selbst Heilerin zu werden. Doch dann entdeckt Lord Dakon in Tessia die seltene Gabe der Magie. Bei allem Stolz über ihre unerwartete Bestimmung erkennt Tessia jedoch schon bald, dass mit ihren magischen Kräften auch große Gefahren einhergehen. Denn Kyralia steht kurz vor einem Krieg mit dem Nachbarreich Sachaka – und Tessia muss schneller lernen, ihre Magie zu beherrschen, als jemals eine Novizin vor ihr.


Fazit

Bei Magie handelt es sich um die Vorgeschichte von der Reihe „Die Gilde der schwarzen Magier“. Dabei ist es egal ob man diesen vorher oder auch erst danach liest. In Magie spielt das System der Magier eine zentrale Rolle, ebenso der Krieg mit Sachaka. Während diesem muss Tessa lernen ihre Kräfte unter Kontrolle zu bringen. Doch das fördert viele Überraschungen zu Tage. Auch ihre Mitstreiter müssen sich weiterentwickeln um diesen Krieg gewinnen zu können. Manche Geschehnisse finde ich vorhersehbar. Doch hat die Autorin im Gegenzug auch die ein oder andere Überraschung mit eingebaut.

Das Zeitalter der Fünf - Priester

Das Zeitalter der Fünf - Priester von Trudi Canavan


Titel: Priester

Autor: Trudi Canavan       

Reihe: Das Zeitalter der Fünf 

Band: 1

Format: Print

Andere Formate: Ebook, Hörbuch

Preis: 9,95€

Seitenanzahl: 800 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3442244799


Inhaltsangabe

Die junge Auraya ist auserwählt, eine Priesterin der Weißen zu werden. Doch diese Ehre bedeutet auch, dass sie ihre Heimat für immer hinter sich lassen muss. Dabei könnte Auraya die Hilfe ihrer alten Freunde nun dringend gebrauchen. Denn geheimnisvolle, schwarz gekleidete Zauberer sind ausgeschwärmt – und verfolgen anscheinend nur ein Ziel: die totale Auslöschung des Weißen Ordens.


Fazit

Trudi Canavan ist eigentlich meine absolute Lieblingsautorin, aber mit diesem Buch konnte sie mich nicht abholen. Die Geschichte hat sich sehr stark gezogen und so wurden aus 800 Seiten gefühlt über 1000. Ich hatte nicht das Gefühl in der Handlung vorwärts gekommen zu sein. Die verschiedenen Perspektivewechsel machten dieses Gefühl nicht besser. Allerdings ist nicht der Schreibstil dran Schuld, den dieser ist wie gewohnt gut. Die Charaktere dahingegen haben noch sehr viel Luft nach oben um sich zu entwickeln. Auch bleiben einige Fragen offen, welche hoffentlich im nächsten Band geklärt werden.

Das Feuer des Alchemisten - Der Mann im Schatten

Das Feuer des Alchemisten - Der Mann im Schatten von Alina Moher



Titel: Der Mann im Schatten

Autor: Alina Moher 

Reihe: Das Feuer des Alchemisten

Band: 1

Format: Print

Andere Formate: Ebook

Preis: 7,32 €

Seitenanzahl: 294 Seiten

ISBN/ASIN: B0788DR736


Inhaltsangabe

Der Außenseiter Rabannus wächst in Riórden auf. Seit seiner Kindheit wird er von abartigen Mordfantasien verfolgt.
Als der Krieg gegen das übermächtige Imperium San Turemen bevorsteht, bereitet der Heerführer seine Armee auf die Verteidigung Riórdens vor – doch der Sieg mit Schwertern und Lanzen erscheint aussichtslos.
Rabannus gelingt eine alchemische Erfindung, die Riórdens militärische Macht stärkt. Die Inspiration dafür liefert ihm der Teufel. Als sein Kontrahent Philipp ihn hintergeht, schwört Rabannus Rache.
Indes stößt die Grafentochter Joana im Atelier eines Künstlers auf geschändete Mädchenleichen. Von ihrer besten Freundin Simona fehlt jede Spur. Joana erinnert sich: Mona war Rabannus‘ Geliebte.


Fazit

Bei diesem Buch bin ich etwas zwiegespalten was meine Meinung betrifft. Zum einem mochte ich das Buch sehr, da es eine interessante und auch rätselhafte Geschichte ist. Es entstehen Fragen zu dem Wer, Wie oder auch Was, diese werden zu einem Teil in diesem Band beantwortet. Auch ist der Schreibstil angenehm zu lesen. Einige Szenen konnte ich mir sehr gut bildlich vorstellen. Auch der Sichtwechsel der verschiedenen Personen war interessant, da man mehrere Perspektiven kennen lernt. Leider fand ich auch, dass einiges sehr verwirrend war (für mich insbesondere das Ende).