Sonntag, 28. Juli 2019

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Vorwärts küssen, rückwärts lieben von Sybille Hein


Titel: Vorwärts küssen, rückwärts lieben


Autor: Sybille Hein                                                       

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: ebook, Hörbuch

Preis: 14,99€

Seitenzahl: 448 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3764505790


Klappentext

Eigentlich wollte Pia sich nie wieder in einen Schönling verlieben. Eigentlich sollte es ein Sommer werden, in dem Mückenstiche und Fruchtfliegen zu ihren größten Herausforderungen zählen. Aber dann steht August vor ihr. Charmant, schlagfertig und sexy wie Ryan Gosling. Selbst Pias dicker Kater ist entzückt. Während Pia schon anfängt, ihr Luftschloss einzurichten, bleibt ihr bester Freund Eddi skeptisch. Wie oft musste er miterleben, dass aus Pias Zuckerwatteherz ein dicker Teerklumpen wird. Er ist ganz sicher: Pia braucht keinen Traumprinzen an ihrer Seite, sondern einen Kumpeltypen zum Anfassen. Denn ohne Freundschaft bleibt jede Liebe immer nur eine Luftnummer. Und tatsächlich: Das Leben hält in Liebesdingen eine zauberhafte Überraschung für Pia bereit – im wahrsten Sinne des Wortes!


Fazit

Am Anfang war ich etwas skeptisch was die Geschichte rund um Pia und Eddie. Man muss bei dem Buch dazu sagen, dass der Leser hier kein Happy End sondern ein offenes Ende vorfindet. Ein weiterer Pluspunkt ist meiner Meinung nach der wirklich sehr bildhafte Schreibstil der Autorin. Beim Lesen lief fast die ganze Zeit ein toller Film vor Augen ab. Manchmal habe ich mir gewünscht, dass die Geschichte etwas schneller voranschreitet, da es irgendwie ein auf der Stelle treten war. Einige Szenen waren zum Schmunzeln und machten wieder Lust darauf weiter zu lesen. So im Ganzen betrachtet bin ich mir nicht sicher wie ich dieses Buch einordnen soll.

Donnerstag, 25. Juli 2019

Blogtour Die kleine Patisserie in Paris Teil 2

Blogtour Die kleine Patisserie in Paris Teil 2


Ich möchte euch nun auf eine kleine Stadtführung nach Paris entführen.


Paris

Paris ist die Hauptstadt von Frankreich. Paris hat viele kulturelle Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, das Louvre oder Notre Dame. Desweiteren ist Paris als Modehauptstadt bekannt, da viele Designer dort ihrem Handwerk nachgehen oder dort in Lehre gegangen sind.

Von Je-str - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=73870380

Sacré-Cœur de Montmartre

Wir beginnen im Montmatre-Viertel an der Sacré-Cœur Basilika. In der Nähe befindet sich Ninas Arbeitsplatz La Patisserie des Reves. Die Basilika wurde im 19.Jahrhundert von Paul Abadi gebaut. Sie wurde im neobyzantinischen Stil als römisch-katholische Wahlfahrtskirche gebaut. Sie wurde dem heiligen Herzen Jesus geweiht.
Von Berthold Werner - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12264262
La Patisserie des Reves

Hier haben wir die Arbeitsstelle von Nina und Sebastian. 2009 wurde die Namensgebende Patisserie in Paris gegründet. Sie bietet in ihren Geschäften klassische französische Gebäcke an.
Wenn ihr möchtet und euer Französisch einigermaßen gut ist könnt ihr euch gerne mal auf der Homepage umschauen: https://lapatisseriedesreves.com/fr/content/14-rue-du-bac


Louvre

Der Louvre ist das wohl bekannteste Kunstmuseum der Welt. Es beinhaltet ca. 380.000 Kunstwerke, darunter die Mona Lisa oder Die Hochzeit zu Kana. Aber auch verschiedene Skulpturen kann man begutachten. Die Sammlungen sind teilweise auf das 14. Jahrhundert zu datieren. Etwa 1793 eröffnete die Nationalversammlung die Kunstausstellung für die Öffentlichkeit. 

Von Benh LIEU SONG - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10213567

Notre Dame 

Zwischen 1163 und 1345 wurde die Kathedrale Notre Dame gebaut und ist der Sitz des Erzbistums Paris. Ihr Baustil ist gotisch einzuordnen. Ein bekanntes Werk über die Kathedrale ist 'Der Glöckner von Notre Dame' von Victor Hugos aus dem Jahr 1831. Am 15.04.2019 kam es zu einem schweren Brand und zerstörte einige Teile. Der Wiederaufbau ist geplant. 

Von DXR / Daniel Vorndran, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=36208575

Eiffelturm 

Gustav Eiffel  baute 1887 bis 1889 zum 100. Jahrestag der Französischen Revolution im Rahmen der Weltausstellung den Eiffelturm. Er ist 324 Meter hoch. Der Tour Eiffel zählt heute zu den meistbesuchten Wahrzeichen der Welt. Viele Bereiche sind für die Öffentlichkeit entweder über Treppen oder auch über Aufzüge erreichbar. Ein dortiger Besuch wird oft dazu genutzt dem Partner oder der Partnerin einen Antrag zu machen. Aber wer kann bei diesem romantischen Ansicht schon widerstehen? 

http://de.city-discovery.com/paris/keine-wartezeit-eiffelturm-tour-bei-sonnenuntergang-id4095/


So und nun sind wir schon Ende der Stadtführung angelangt. Ich hoffe, dass es euch gefallen hat. 

Zum Schluss gibt es noch ein Gewinnspiel für euch.


Insgesamt verlose ich vier Exemplare von "Die kleine Patisserie in Paris". Drei Exemplare werden unter allen Kommentaren unter beiden Blogbeiträgen zu der Blogtour verlost. Ein Exemplar wird unter allen die an der Instagram-Backchallenge teilnehmen verlost. 
Backt entweder etwas aus den Städten nach oder macht ein Foto aus einer Bäckerei oder einem Cafe wo eines der beiden ersten Bücher der Reihe abgebildet sind. Postet euer Ergebnis auf Instagram.
Benutzt #romanticescapebacken , damit wir das Ergebnis auch sehen können und ihr in den Lostopf hüpft!


Teilnahmebedingungen

Der Verlag sponsort das Gewinnspiel.
Die Daten der Gewinner werden nur für diesen Zweck verwendet und anschließend gelöscht.
Das Gewinnspiel läuft vom 22.07 bis einschließlich 28.07.2019
Teilnahme nur aus Deutschland möglich.





Blogtour Die kleine Patisserie in Paris


Bonjour zum letzten Tag der Blogtour Romantic Escape

Als erstes möchte ich euch erst etwas über das Buch "Die kleine Patisserie in Paris" erzählen und etwas später entführe ich euch zu einem kleinen Ausflug nach Paris.





Die kleine Patisserie in Paris
Julie Caplin
Band 3 der Romantic Escape Reihe
Taschenbuch, Ebook
400 Seiten
978-3499275548

Klappentext

Schon immer wurde Nina von ihren vier großen Brüdern bevormundet. Deshalb zögert die junge Kellnerin nicht, als sie die Chance erhält, für einen Job nach Paris zu ziehen. In einer Patisserie in der Nähe von Sacré-Cœur soll sie dem Besitzer zur Hand gehen. Sebastians köstliche Macarons sind legendär. Sein Charme leider auch, wobei Nina von diesem nicht allzu viel mitbekommt. Die beiden kennen sich, Sebastian ist der beste Freund ihres Bruders Nick. Und er macht ihr das Leben ganz schön schwer. Zu dumm nur, dass Nina in seiner Gegenwart immer noch weiche Knie bekommt.



Gewinnspiel

Insgesamt verlose ich vier Exemplare von "Die kleine Patisserie in Paris". Drei Exemplare werden unter allen Kommentaren unter beiden Blogbeiträgen zu der Blogtour verlost. Ein Exemplar wird unter allen die an der Instagram-Backchallenge teilnehmen verlost. 
Backt entweder etwas aus den Städten nach oder macht ein Foto aus einer Bäckerei oder einem Cafe wo eines der beiden ersten Bücher der Reihe abgebildet sind. Postet euer Ergebnis auf Instagram.
Benutzt #romanticescapebacken , damit wir das Ergebnis auch sehen können und ihr in den Lostopf hüpft!


Teilnahmebedingungen

Der Verlag sponsort das Gewinnspiel.
Die Daten der Gewinner werden nur für diesen Zweck verwendet und anschließend gelöscht.
Das Gewinnspiel läuft vom 22.07 bis einschließlich 28.07.2019
Teilnahme nur aus Deutschland möglich.

Freitag, 31. Mai 2019

Pasta Cakes

Pasta Cakes von  Christelle Huet-Gomez


Titel: Pasta Cakes


Autor:  Christelle Huet-Gomez                                   

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 7,99€

Seitenzahl: 80 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3809439585


Klappentext

Nudeln in Kuchenform, pikant, lecker und einfach gemacht. Diese neue Art des Nudelauflaufs ist für alle Pastafans eine Entdeckung: neue tolle Zutatenkombinationen, neue Präsentation, neue Aromen. Der Partyhit mit Begeisterungsgarantie!


Fazit

Als großer Pastafan ist dieses Buch natürlich ein Muss. Umso gespannter war ich als ich es endlich in den Händen gehalten habe und den ersten Blick hinein geworfen habe. Das ein oder andere Rezept kannte ich zwar vorher schon, aber ich konnte auch viele neue kennen lernen. Die Rezepte sind einfach und gut verständlich erklärt. Egal wie viel Erfahrung man in der Küche hat schafft man zumindest einen Teil der Rezepte. Die Bilder machen auf jeden Fall Lust zum Ausprobieren.

Montag, 13. Mai 2019

Blogtour "Was uns nicht trennt"


Herzlich Willkommen zu der Blogtour " Was uns nicht trennt"


Heute möchte ich euch den Trailer zu diesem wunderbaren Roman vorstellen sowie euch einen Einblick in die Playlist der Autorin Julia Lindberg gewähren.

Auf die Frage hin, welche Musik Julia während dem Schreibprozess gehört hat bekam ich die Antwort, dass jedes Genre irgendwie vertreten ist. Durch die verschiedenen Genre hat sie sich zu den jeweiligen Szenen inspirieren lassen. Ich finde, dass wenn man die Playlist kennt und dann das Buch liest kann man sehr gut die Lieder den passenden Abschnitten zuordnen. Aber überzeugt euch selbst.


Die Playlist 

1.)  Josef Salvat - Diamonds
2.)  Gnash - I hate u, I love u
3.)  30 Seconds to Mars - Hurricane
4.)  Muse - Take a Bow
5.)  Pavarotti - Caruso
6.)  Pavarotti - Nessun Dorma
7.)  Eminem - Guts over Fear ft. Sia ( Offical Video )
8.)  Placebo - Running Up That Hill
9.) G-Easy - The Beatiful &Damned
10.)  Radiohead - Creep
11.)  Inoj - I want to be your Lady Baby
12.)  Muse - Resistance
13.)  Linkin Park ( Reanimation ) - Krwlng
14.)  Adele - When we were young
15.)  Adele - Chasing Pavements
16.) Birdy - People help the People
17.) Plastic Heat feat Ciscandra - Nostalghia  ( John Wick:Chapter 2 Ost )



Und kennt ihr auch schon den tollen Trailer zu dem Buch?


Ich persönlich bin ja eigentlich kein Fan von Buchtrailern, aber diesen finde ich wirklich sehr gelungen.


Gewinnspiel 

Natürlich gibt es während der Blogtour auch etwas zu gewinnen. Ihr könnt während der Blogtour verschiedene Lose sammeln.

Wie?

- Wenn ihr bei den Postings die Fragen beantwortet, 
- wenn ihr das Profilbild / den Banner während der Tour nutzt
- wenn ihr das Cover Puzzle macht,
- wenn ihr die Schnipsel mit dem Hashtag #Wasunsnichttrennt teilt
(für diese Sachen bekommt ihr je ein Los)
- wenn ihr das Print oder das ebook auf eurem Reader zeigt (hierfür gibt es 3 Lose)

Also umso aktiver ihr mitmacht, umso mehr Chancen habt ihr in den Lostopf zu hüpfen

Julia Autorin Lindberg wird dann am Ende der Tour wenn alles gelaufen ist, die Lose sammeln und auslosen.

Was es zu gewinnen gibt? 
4x 1 ebook von Was uns nicht trennt
5x 1 Karte zu Was uns nicht trennt
4x 1 Umschlag mit Lesezeichen
2x 1 Überraschungsumschlag

Es wird also 15 Gewinner geben !!!!

Gewinnspielfrage:

Trailer und Playlisten für Bücher liegen ja derzeit absolut im Trend. Wie steht ihr zu diesem Trend und warum?

Sonntag, 5. Mai 2019

Die Herrin des Winterpalasts

Die Herrin des Winterpalasts von Christopher W. Gortner


Titel: Die Herrin des Winterpalasts

Autor: Christopher W. Gortner                             

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 10,00€

Seitenzahl: 672 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3442487691


Klappentext

Kopenhagen 1863: Minnie wächst behütet im Kreise ihrer liebevollen Familie auf. Als ihr Vater den dänischen Thron besteigt, verändert sich das Leben der jungen Prinzessin aber schlagartig. Nun von dynastischer Bedeutung soll Minnie den Romanow Zarewitsch, Thronfolger des fernen und gewaltigen Russischen Kaiserreiches ehelichen. Was als politische Bindung beginnt, entwickelt sich bald zu einer großen Liebe. Die neue Zarin wird vom Volk verehrt, doch die schillernden Romanows sind dem Untergang geweiht. Mit dem zerstörerischen Weltkrieg zieht ein Sturm herauf, der alles zu vernichten droht, was Minnie liebt.


Fazit

Ich habe mich am Anfang etwas schwer getan mit dem Buch, da der Schreibstil mir nicht so ganz gelegen hat. Dies hat sich aber nach einigen Seiten gelegt. Mit den Charakteren hingegen bin ich erst noch später warm geworden. Die beschriebenen Jahre sind sehr schnell vergangen, teilweise so schnell, dass man nicht wusste in welchem Jahr man sich jetzt eigentlich befindet. Beim Lesen merkt man rasch wie gut der Autor für seine Geschichten recherchiert. Aber ich muss gestehen, dass mir seine Tudor-Reihe wesentlich besser gefallen hat.

Lust auf Frische

Lust auf Frische von Marie Cochard


Titel: Lust auf Frische

Autor: Marie Cochard                                   

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 14,99€

Seitenzahl: 144 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3453604940


Klappentext

Knackig frisches Obst, ein saftiges Steak, Essen, das schmeckt, wie es schmecken soll, und nicht an Reiz verliert, kaum ist es ein paar Tage alt. Auf der Suche nach gesunder, schmackhafter Ernährung, hat Marie Cochard ein Problem unserer Kochkultur ausgemacht: Wir verderben unser Essen durch falsche Lagerung. Mit viel Sinn für Genuss inspiriert sie dazu, liebevoll mit unserem Essen umzugehen. Geniale Tipps aus traditionellem und neuem Küchen-Wissen machen Lust auf Veränderung – für mehr Nachhaltigkeit, mehr Aroma, mehr Frische.


Fazit

Ich bin mir nicht ganz sicher was ich von diesem Buch halten soll. Der Klappentext hatte mich neugierig gemacht wie man Lebensmittel ohne Kühlschrank lagern kann. Doch von den Tipps und Tricks bin ich etwas enttäuscht. Gerade in einer kleinen Wohnung hat man nicht viele Möglichkeiten und das bleibt hier außen vor. Auch bin ich mir bei manchen Dingen nicht sicher ob diese funktionieren würden gerade bei schnell verderblichen Lebensmitteln. Inwiefern ich mich auf das ein oder andere Experiment einlasse kann ich noch nicht sagen, aber wenn dann werde ich euch darüber berichten.