Samstag, 1. Juni 2013

Rezension zu "The Fallen - Jared Hack a la Fallen / Johlie"

Rezension zu "The Fallen - Jareds Hack a la Fallen / Johly"

The Fallen - Jareds Hack a la Fallen / Johlie von Jared "The Red" Scott.

Kurzbeschreibung (entnommen von Amazon.de)

Wie kann man einen Menschen langsam in den Abgrund schicken, ohne als Mörder angeklagt zu werden?

Die 32-jährige Johly Chos, Sachbearbeiterin bei der Agentur The Fallen, ist für die Arbeitslosen zuständig und lässt ihre Wut gerne mal an den sogenannten Gefallenen aus. Nach einem kurzen Arbeitstag, der ihr jedoch unendlich lang erscheint, lernt sie den charmanten Jared kennen und ist auf der Stelle von ihm begeistert. Sie verabredet sich zu einem Date, in der Hoffnung, dass Jared endlich der Richtige für sie ist, doch dann kommt alles ganz anders ...


Das Buch bekommt von mir 5*****.

Da es sich hier um ein ebook von 52 Seiten handelt,lässt es sich gut und schnell lesen.Das liegt aber auch  an dem super Schreibstil.Das Buch ist in 12 Kapitel unterteilt,so verliert man sich nicht in der Handlung.Mit jedem Kapitel steigt die Spannung.
Sobald man den letzten Satz gelesen hat,fragt man sich "Wird es eine Fortsetzung geben? Wenn ja,wann kommt diese raus?"


Die Altersfreigabe/-Empfehlung ist 18 Jahre und ich rate sich daran auch zu halten.Auch ist diese Geschichte nichts für Menschen mit schwachen Nerven

Nun noch was aktuelles:

Das ebook ist am 30.04.2013 bei X-Scandal Books erschienen.
Wenn sich nun jemand entscheidet die Geschichte nun lesen zu wollen,kann sie sich dort kaufen:
http://www.amazon.de/o/ASIN/B00CLYSHSU/lovebook-21

Keine Kommentare:

Kommentar posten