Donnerstag, 20. September 2018

Unter dem Weltenbaum


Hallo und Willkommen zum 2.Tag zu der Blogtour von der Weltenbaum-Saga von Sara Douglass. Gestern durftet ihr ja schon einiges darüber erfahren wer Sara Douglass war. In den nächsten beiden Tagen lernt ihr außerdem etwas über die verschiedenen Völker sowie über Weissagungen und magische Geschöpfe. Doch ich möchte ich euch die Bücher kurz vorstellen.


Die Reihe ist erstmals 2002 bei Piper erschienen. Doch leider scheinen die Bücher eher unbekannt zu sein was sehr schade ist.


Die Sternenbraut

         

In unversöhnlichem Haß stehen sich zwei Brüder gegenüber: Bornheld, der Thronerbe von Achar, und Axis, königlicher Bastard und Anführer der legendären Axtschwinger. Da erhält Axis den Auftrag, Bornhelds Braut auf einer gefahrvollen Reise zu begleiten. Schon bald fühlen sich die junge Faraday und der Axtherr magisch zueinander hingezogen. Doch eine uralte Prophezeiung zwingt die Liebenden zum Verzicht auf ihr Glück und drängt sie zur Erfüllung eines schicksalhaften Auftrags. 



Sternenströmers Lied


   

Faraday und Axis kehren zurück - wie geht es weiter? Bleiben sie Spielbälle übernatürlicher Mächte oder finden sie endlich zueinander? Meisterhaft schildert die australische Bestsellerautorin das atemberaubende Wechselspiel zwischen schicksalhafter Vorbestimmung und dem kühnen Tatendrang ihrer Helden.


Tanz der Sterne 


  

Axis, strahlender Held und Auserwählter der uralten Weissagung, bereitet sich darauf vor, den grausamen Herrn des Nordens in die Knie zu zwingen. Während ihn der geistige Führer der Unterwelt und die großen Zaubermächtigen seiner Familie in die Gesetze der Magie einweihen, fristet die junge Faraday ein freudloses Dasein an der Seite des grausamen Thronräubers Bornheld. Allein die Liebe zu Axis hält sie aufrecht, ahnt sie doch nicht, dass längst eine geheimnisvolle Meisterschützin das Herz des Axtherrn zu erobern versucht …


Der Sternenhüter 

   
  
Als Aschures kleiner Sohn zum Erben des Axtherrn ausgerufen wird, erfährt Faraday von dem heimlichen Verhältnis zwischen der schönen Bogenschützin und dem geliebten Mann. Großmütig gibt sie ihn frei und erlebt aus der Ferne, wie er dem alten Reich Tencendor zu neuem Glanz verhilft, während ihr Gemahl Bornheld in blinder Wut das Land verwüstet. Schließlich stehen sich beide Männer in einem tödlichen Zweikampf gegenüber ...


Das Vermächtnis der Sternenbraut

         
Aschure, Axis´schöne Gespielin vermag im Sternentempel das Geheimnis ihrer Vergangenheit zu lüften. Faraday, die große Liebe des Axtherrn, erfährt endlich ihre wahre Bestimmung - nur mit ihrer Hilfe kann Axis seine göttliche Mission erfüllen. Der kämpft derweil mit der eisigen Umklammerung Gorgraels. Gewinnt der gnadenlose Zerstörer endgültig die Oberhand? 

Die Göttin des Sternentanzes


     
Der ikarische Sternengott hat Aschure offenbart, dass das Zepter des Regenbogens die einzige Waffe ist, mit der Axis den finsteren Gorgrael bezwingen kann. Indessen vermag Faraday die Waldläufer zu überzeugen, den Sternenmann zu Gorgraels Eisfestung zu führen. Doch dort gerät die Auserwählte in eine verhängnisvolle Falle. Und die letzte Schlacht wird in der Feuernacht geschlagen werden … – Mit diesem Roman gelingt der australischen »Queen of Fantasy« der überwältigende Abschluss ihres großen Epos, das weltweit ein Millionenpublikum begeisterte.


In der linken Spalte findet ihr die Cover der 1.Auflage. In der Mitte das der 2.Auflage und in der rechten Spalte findet ihr die ebook-Cover der neuen 3.Auflage.


Unser Gewinnspiel

Bitte beantworte täglich die Tagesfrage auf dem jeweiligen Blog als Kommentar und verrate uns das Lösungswort in einer Mail an gewinnspiel@buchreisender.de Betreff Weltenbaum bis 25.09.2018 24 Uhr. Für das Lösungswort sucht den blauen Buchstaben.

Tagesfrage:
Kennt ihr die Reihe schon und wenn ja, wie hat sie euch gefallen? Und welche Cover-Auflage findet ihr schöner?

Der Gewinn

1x die komplette Weltenbaum-Reihe als eBook im Wunschformat



- Der Gewinn wird direkt vom Verlag verschickt! -

Die genauen Teilnahmebedingungen findest Du hier 

Kommentare:

  1. Huhu,
    Danke für den schönen Beitrag.
    Ich kannte die Reihe noch nicht, ich lerne sie hier gerade kennen und freue mich auf die nächsten Beiträge um mehr zu erfahren.
    Ich bin sehr neugierig darauf.
    Mich sprechen die eBook-Coverauflage am schönsten.
    Sie ist schlicht verspricht magisches und reizt mich hineinzulesen.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    Danke für einen weiteren Einblick.

    Ja, auch ich muss mich leider als Unwissende outen, aber dafür sind Blogtouren ja gedacht....man lernt einfach mal etwas neues kennen..

    Auch mein Herz schlägt für die Ebook-Coverausgaben.
    Einfach, schön und doch irgendwie magisch/interessant

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen