Freitag, 24. November 2017

Das geheime Tagebuch einer Außenseiterin: Anatomie der Leere

Das geheime Tagebuch einer Außenseiterin: Anatomie der Leere von Anny Mae




Titel: Anatomie der Leere

Autor: Anny Mae 


Reihe: Das geheime Tagebuch einer Außenseiterin

Band: 4

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 3,49€

Seitenanzahl: 462 Seiten

ISBN/ASIN: B077D61HNZ


Klappentext

Es geht mir gut! ... Zumindest glaube ich das, denn ich lebe. Dann muss es mir doch gut gehen oder? Aber wieso fühle ich mich dann so ... leer, traurig, müde ... 
Ich weiß nicht. Eigentlich weiß ich gar nichts mehr, bis auf eines: Wenn Ioannis nicht an meiner Seite wäre, dann wäre ich verloren. Verloren im Labyrinth meiner Gedanken, meiner Trauer und meines Hasses. 
Mir wurde etwas genommen, das ich nie haben wollte, bevor ich diesen Halbgriechen mit seinen wundervollen Augen kannte. Eine eigene Familie. 
Aber da ist nichts mehr. Für einen Moment dachte ich, es würde uns zerstören. Es hat ihn zerstört und es hat mich zerstört. Aber ich hoffe, dass wir es schaffen können. Gemeinsam. Wenn wir es nur schaffen, das hinter uns zu lassen, nach vorne zu schauen und weiterzumachen. Aber was, wenn es uns voneinander entfernt? Wenn wir letztlich daran zerbrechen?


Fazit

Nachdem ich von Band 3 richtig enttäuscht war, war ich umso gespannter wie mich Band 4 überzeugen kann. Ein wenig konnte mich die Autorin wieder abholen und in den Bann von Jan und Nay ziehen. Aber trotzdem fehlt das gewisse Etwas. Beide versuchen auf ihre Art und Weise mit dem Verlust klar zu kommen und driften immer mehr auseinander. Die Verbundenheit der beiden geht vollkommen verloren. Da das Ende eine Fortsetzung voraussetzt bin ich gespannt was der nächste Band bereit hält.

Keine Kommentare:

Kommentar posten