Dienstag, 23. Juli 2013

Rezension Duocarns - Die Ankunft

Rezension Duocarns - Die Ankunft von Pat McCraw

 Inhaltsangabe (entnommen bei Amazon):

"Auf der Jagd nach ihren Erzfeinden, den Bacanis, stranden fünf attraktive,
außerirdische Duocarn-Krieger mit ihrem Raumschiff in Kanada:
Aufgrund ihrer vielfältigen Gaben und Talente können sich die Duocarns
ausgezeichnet auf der Erde einleben. Nicht zuletzt durch die tatkräftige
Aiden, die die Krieger in jeder Weise unterstützt. Sie verliebt sich in
Solutosan, der ihrem Werben, obwohl mächtig und unsterblich, wenig
entgegenzusetzen hat.
Auch der homosexuelle Krieger Tervenarius erfährt erste Bewunderung
durch den Häusermakler David. Er entzieht sich ihm anfangs, aber David
lässt sich nicht abschütteln. Eine tiefgründige und sinnliche Liebesbeziehung
entsteht.
Die Duocarns vermutet zu Recht, dass sich die Bacanis ebenfalls auf der
Erde befinden und suchen verzweifelt nach einem Anhaltspunkt.
Der den Kriegern treu ergebene Bacani-Navigator, Chrom, verliebt
sich auf einer Dating-Page im Internet und landet einen Volltreffer."



Es handelt sich um eine Erotik-Fantasy Reihe,bestehend aus 7 Teilen, mit einem Hauch von Gay Romance.

Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben und gut kombiniert mit einem sehr flüssig zu lesenden Schreibstil.Man verschlingt das Buch gerade zu und freut sich dann über ein gut gewähltes offenes Ende,womit die Freude auf Band 2 noch größer wird.
Die Charaktere lernt man sehr gut kennen und wenn man anfangs nicht ganz so klar kommt mit den Namen macht das auch nichts,weil am Ende des Buches befindet sich ein tolles Verzeichnis,welches gerne hilft mit den Namen klar zu kommen.

So und da Band 1 meine Neugier geweckt hat,freue ich mich schon Band 2 zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten