Sonntag, 15. April 2018

Das Erbe von Osiltee

Das Erbe von Osiltee von Giusy Lo Coco & M. J. Colletti



Titel: Das Erbe von Osiltee

Autor: Giusy Lo Coco & M. J. Colletti   

Reihe: Das Erbe von Osiltee

Band: 1

Format: Print

Andere Formate: Ebook

Preis: 9,99€

Seitenanzahl: 292 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3744848763


Inhaltsangabe

Was wäre, wenn die Wahrheit über unsere Existenz eine ganz andere wäre als die, von der wir zu wissen glauben? Was wäre, wenn Menschen unter uns leben, die weitaus unglaublicher sind, als wir ahnen? Und was wäre, wenn Wesen über uns wachen, die nicht von dieser Welt sind? Als Haleth an ihrem 21. Geburtstag zu einer Gruppe Menschen stößt, die genau dies behauptet, glaubt sie zunächst, auf einen Haufen Fanatiker gestoßen zu sein. Doch schon bald muss sie feststellen, dass Wahrheit und Lüge nah beieinander liegen und die Verstrickungen der Kirche eine große Rolle darin spielen. Als Schlüssel einer Prophezeiung ist sie in der Lage, Fähigkeiten zu entwickeln, die für sie unbegreiflich sind. Dort lernt sie Myles kennen, den Anführer der Gruppe, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sie zu beschützen. Je länger Haleth in seiner Nähe ist, umso mehr spürt sie eine starke Verbindung zu ihm. Aber Myles hegt ein Geheimnis! Er ist nicht der, der er zu sein scheint. Haleth stellt sich ihrem Schicksal und taucht ein in eine Welt außerhalb jeglicher Vorstellungskraft.


Fazit

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und war gespannt was mich erwartet. Die ersten Seiten waren etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte nach kurzer Zeit das Buch nicht mehr aus der Hand legen.  Die Idee hinter der Geschichte finde ich sehr interessant und gut umgesetzt. Die Liebesgeschichte zwischen Haleth und Myles spielt im ersten Teil eine kleine Rolle, lässt aber mehr erwarten. Durch den bildhaften Schreibstil konnte ich mich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen. Ich bin gespannt was uns in Band 2 erwarten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten