Freitag, 8. Dezember 2017

Die Rosenkriege - Brüderschlacht

Die Rosenkriege - Brüderschlacht von Conn Iggulden



Titel: Brüderschlacht

Autor: Conn Iggulden 

Reihe: Die Rosenkriege

Band: 4

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 9,99€

Seitenanzahl: 560 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3453422100


Klappentext

Nach jahrelangen Kämpfen zwischen den königlichen Linien der Familien Lancaster und York ist das Reich zerrüttet. König Edward IV., der für das Haus York kämpft, wird nach Ravenspur vertrieben, wo er sich gegen die feindlichen Armeen der Lancasters rüstet. Doch im wieder aufflammenden Krieg übersieht Edward, dass sein wahrer Feind woanders sein Haupt erhebt. Henry Tudor, der rote Drache, ist zum Mann gereift. In seinen Händen hält er den Schlüssel, die Rosenkriege zu beenden. Unter den Tränen der Gefallenen und in Strömen von Blut kommt es zur letzten Schlacht!


Fazit

Ich konnte es kaum erwarten den letzten Teil der Rosenkriege zu lesen. Doch so ganz überzeugen konnte mich das Buch nicht. Die Tudors spielen im Klappentext eine wichtige Rolle, doch im Buch kommen sie etwas zu kurz. Da hätte ich mir zum Schluss hin noch ein paar zusätzliche Seiten gewünscht. Die historischen Ereignisse hat Conn Iggulden gut verpackt. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten