Donnerstag, 28. Dezember 2017

Crystal - Zu den Sternen fliegen

Crystal - Zu den Sternen fliegen von Erik D. Schulz



Titel: Crystal - Zu den Sternen fliegen

Autor: Erik D. Schulz 

Reihe: /

Band: /

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 8,99€

Seitenanzahl: 192 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3981402261


Klappentext

Zehntklässler Niklas bekommt Nachhilfe bei dem Physikstudenten Tobias Menzel. Während einer der Stunden schlittert Menzel in eine Drogenpsychose und bedroht seinen Schüler. Das Physikgenie landet in der Psychiatrie, und Niklas findet in dessen Wohnung ein fettes Lager mit Bargeld und Drogen. Menzel ist ein Dealer!
Daraufhin experimentieren Niklas und seine Freundin Lydia mit Crystal Meth. Die Teenager werden überwältigt von der Euphorie des Rausches. Die Welt färbt sich rosarot und die Teenager genießen die sexuelle Enthemmung.
Doch das Down mit Depression und Entzug ist unvermeidlich. Nach einem Zusammenbruch versucht Niklas, der Droge zu widerstehen. Lydia dagegen nimmt das Crystal in seine Gewalt. Die Empfindungen des Rausches werden für das Mädchen zu einem Maßstab, an dem sich die Realität nicht messen kann.
Verzweifelt kämpft Niklas um Lydia. Doch hat seine Liebe eine Chance gegen die Sucht? Sind wir wirklich Herr unserer Gefühle, wenn eine Droge diese völlig zu verändern vermag?
Mit schonungsloser Offenheit und psychologischer Präzision zeichnet dieser intensive Roman die Geschichte einer Sucht nach.


Fazit

Auch in diesem Buch hat sich Erik Schulz mit einem sehr ernsten Problem – den Drogen – beschäftigt. Er beschreibt dazu wie man in eine Sucht geraten kann und was diese mit einem anstellen kann. Um dieses Buch auch für jüngere Generationen interessant zu machen, hat er Charaktere im Pubertätsalter genommen. Dies führt auch dazu, dass man sich über unser Verhalten Gedanken macht. Insgesamt finde ich ist es ein gutes Buch, welches auf erschreckende Weise zeigt was Drogen mit einem anstellen können.

Keine Kommentare:

Kommentar posten