Dienstag, 17. Mai 2016

The jungle book

The jungle book


Produktion: Walt Disney
Filmstart: 14.04.2016
Dauer: 106 min
Produktionsort: USA
Regie: Jon Favreau
Schauspieler/Synchronsprecher: Neel Sethi (Mowgli), Heike Makatsch, Joachim Krol (-> Deutsche                                                          Sprecher), uvm.
Genre: Abenteuer, Familie, Fantasy
FSK: 6 Jahre
Quelle: Filmstarts










Inhaltsangabe:




Der junge Mowgli ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Allerdings hat es Schir Khan auf Mogli abgesehen. Der Tiger will alle menschliche Bedrohung vernichten, um die Gesetze des Dschungels zu wahren. Also verlässt Mowgli die Wölfe und beginnt ein Abenteuer voller Gefahren, bei dem er dem fröhlichen Bären Balu und dem strengen Panther Baghira begegnet. Auf dem Weg durch den Dschungel bekommen es die neuen Freunde mit allerhand Gefahren zu tun, so auch mit der hinterhältigen Schlange Kaa und dem verschlagenen Affenkönig Louie – doch allen voran Schir Khan, der immer noch hinter dem Menschenjungen her ist.


Filmkritik:


Gestern war es soweit, ich war im Kino und habe mir die Neuverfilmung des Disney-Klassikers 'Das Dschungelbuch' angeschaut. Der Regisseur hat sich hier einiges einfallen lassen, besonders toll finde ich seine Idee der Kombination aus Realfilmelementen (in Form von Mowgli) und der Motion-Capture-Technik (Wer nicht weiß was Motion-Capture ist, kann es hier nachlesen).

Doch kann man das Original aus dem Jahre 1967 nicht mit dieser Verfilmung vergleichen. Einige Stellen die man aus dem Zeichentrickfilm kennt fehlen oder wurden verändert. Dies macht aber nichts, denn so wurde dem Film ein neuer Charakter gegeben.
Was ich eigentlich schon erschreckend finde ist, dass der FSK auf 6 Jahre gesetzt wurde. Ich persönlich hätte ihn bei 12 angesetzt, da es die ein oder andere Szene gibt, die meiner Meinung nach nicht für Kinder gedacht ist.


Aufgrund des FSK kann ich leider nur 4 von 5 Katzenaugen vergeben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten